Julius-Motteler-Gymnasium Crimmitschau - Home

MINT: Speziallager/ Expertentage

Logo TU Freiberg      http://tu-freiberg.de/ 

26. Schülerkolleg Chemie „Experimentieren in Freiberg"

Vom 15.-18.08.2017 durfte ich am Schülerkolleg Chemie an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg teilnehmen. Neben mir gab es weitere 76 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, von denen einer sogar aus Rostock anreiste. Ich konnte 4 Tage lang verschiedene Bereiche der Chemie etwas näher kennenlernen. Die Veranstaltung begann mit einer eindrucksvollen Experimentalvorlesung.

Nach dem Mittagessen in der Mensa ging es für mich direkt weiter in ein Labor für organische Chemie, in dem ich Benzoesäure synthetisiere. In den folgenden Tagen lernte ich auch die anorganische, technische, physikalische
und analytische Chemie kennen, wobei ich unter anderem die Härte von Wasser und den Energiegehalt von Kakao und Hühnerbrühe überprüfte. Außerdem besuchten die Teilnehmenden das Forschungs- und Lehrbergwerk „Reiche Zeche“.
In einer Diskussionsrunde mit Chemiestudenten, Absolventen des Studiums, Professoren und Frau Dr. Claußnitzer, welche die Veranstaltung organisierte und für einen reibungslosen Ablauf sorgte, erfuhr ich mehr über das Chemiestudium, die Uni Freiberg, die Vorteile des Diplomstudienganges und berufliche Perspektiven. Während des Grillabends am vorletzten Tag konnte man sich bei Roster, Steak oder Grillkäse mit Studenten, Doktoranden und Professoren unterhalten und letzte Fragen beantworten lassen.
Alles in allem war das Schülertreffen eine interessante Erfahrung und ich würde es jedem weiterempfehlen, der an Chemie interessiert ist.
Sabine Gerzen

„Expertentage BIO/BIN/CH“ 2017 oder

„Wie braue ich Bier?“; „Wie kann ich von der Natur lernen?“; „Warum sind Biokunststoffe die Zukunft?“ und „Wie löse ich einen Kriminalfall?“


MINT-Expertentage CH/BIO/BIN 2017 Zum Online-Album

24 Schüler der Klassenstufen 7-9 beschäftigten sich an zwei Tagen (6. und 7. Juni 2017) intensiv unter Anleitung von Schülermentoren der Sekundarstufe II und Lehramtsanwärtern der Universität Leipzig mit diesen Themen.

Biologie:
Im Rahmen der Expertentage waren am ersten Tag 8 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7,8 und 9 im Bereich Biologie tätig. Wir zerlegten und untersuchten die einzelnen Bestandteile des Bieres, wie Zucker, Proteine, Alkohol oder Kohlenstoffdioxid. Auch eigenes Bier (zwar ungenießbar, aber dennoch spannend) konnten die Schüler herstellen. Die Leitung übernahm unsere Biologielehrerin Frau König, die gemeinsam mit den Schülerinnen Denise Killmann, Viviene Kräker und Claudia Seeber aus der Klassenstufe 11 uns Schüler immer mit Rat und Tat zur Seite stand. Im Allgemeinen hat es jedem "Bioexperte" Spaß gemacht und gelernt hat man nebenbei auch noch was.

Natalia Bernhardt, Klasse 8a

Weiterlesen: Bio/BIN/CH-Expertentage 2017

7. Spezialistenlager Physik - 2017

Ph-Experimente machen Spaß Ph-Experimente machen Spaß 2

Zum 7. Spezialistenlager Physik fanden sich am 7. und 8. Juni wieder Schüler unseres Gymnasiums mit Gleichgesinnten aus Werdau, Plauen und Kirchberg in der Sportschule Werdau zusammen. Durch die Betreuung zweier Projekte durch die Werdauer und Kirchberger Kollegen konnten in diesem Jahr 6 verschiedene Themen angeboten werden: Nebelkammer, Physik beim Fußball, Materialtrennung/Recycling, Drehmoment/Biegemoment, Materialanalyse und elektronische Schaltungen. An zwei arbeitsreichen Tagen wurde dazu in Gruppen von je 5 Schülern experimentiert und gebastelt.

Weiterlesen: 7. Spezialistenlager Physik - 2017

   

Julius - unser Schulmaskottchen

20_Motte Sieger.jpg
   

Unsere Freizeitangebote

   
© Julius-Motteler-Gymnasium 2012-2016