Julius-Motteler-Gymnasium Crimmitschau - Tag d. NW 2015

14.11.2015: Ein guter Tag für für junge Naturwissenschaftler
oder die es künftig an unserem Gymnasium werden wollen ...

  Zum Web-Fotoalbum TdNW 2015
Auch am 14.11.2015 nutzten zahlreiche Grundschüler der Region gemeinsam mit ihren Eltern die Chance, unser Julius-Motteler-Gymnasium und die benachbarte Sternwarte zu besuchen. Die Besucher konnten wieder an vielen Stationen ihre Begabungen im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich auf verschiedene Weise testen und die phantastische Welt der Naturwissenschaften  live erleben. Natürlich kamen auch zahlreiche Gäste, die unsere Schule immer wieder gern besuchen und besichtigen, ob Absolventen oder Persönlichkeiten unseres Schulträgers, der Stadt Crimmitschau. Oberbürgermeister Holm Günther sah mit großer Freude, wie die Schüler unseres Gymnasiums an vielen Stationen mit viel Engagement und jugendlicher Kreativität ihre Arbeitsergebnisse aus Forschungsarbeiten oder ausgewählte naturwisschenschaftliche Experimente präsentierten. Nicht ohne Stolz gaben Schüler den jungen Gästen und ihren Eltern ausführliche Erläuterungen über ihre positiven Erfahrungen als Schüler unserer Schule.

Im Haus Lindenstraße waren die folgenden Attraktionen zu erleben ...

  • In Biologie: „Wissensparcour Mensch – Entdecke, was in Dir steckt“,
  • Chemie: „Energieumwandlungen – Hören, Sehen, Riechen, Fühlen“,
  • Informatik:  „Roboter in Aktion“, LEGO-Robotik präsentiert aktuelle Arbeiten in Vorbereitung auf den FLL-Wettbewerb,
  • Mathematik: "Knobel-, Bastel- und Rechenmeister",
  • Physik der "Pfiffikus-Wettbewerb“ sowie Forschungslabore für  „Magnetismus“  &  „Luft und Wasser“. Auch Schüler der Jahrgangsstufe 12 sorgten wieder für das leibliche Wohl an der Cocktailbar (ohne C2H5OH).

  Zum Web-Fotoalbum TdNW 2015 (85 weitere Fotos)

Fotos: P. Helmsdorf & M. Gafron

Allen beteiligten Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, die diesen spannenden Vormittag mitgestaltet haben, gilt nochmals ein großes Dankeschön!

M. Gafron
i. A. der Schulleitung

   
© Julius-Motteler-Gymnasium 2012-2016